INHALT
SERVICE
Über uns
Unser Abwasserkanal
Unsere Kläranlage
Übersicht
Virtueller Rundgang
Schneckenhebewerk
Rechenhaus
Rundsandfang
Vorklärbecken
Mischbauwerk
Belebungsbecken
Belüftung
Nachklärbecken
Belebungsbecken- NÖM
Müse
Faulung
Blockheizkraftwerk
Kammerfilterpresse
Solare Klärschlammtrocknung
Thermische Verwertung
Energiebilanz
Kids-area
Bilder Impressionen
News/Aktuelles
Müse
Mechanische Überschussschlamm Entwässerung – MÜSE

Das Gemisch aus Schlamm und Wasser aus der NÖM-Belebung wird nun auf einer sog. MÜSE vorentwässert. Diese Maschine besteht prinzipiell aus einem Siebband, das zwischen zwei Rollen gespannt ist und sich dreht. Das Schlamm-Wasser-Gemisch wird mit Polymer vermischt und bildet dadurch Flocken aus, die das eingelagerte Wasser besser abgeben. Danach gelangt es auf das Siebband und wird mit diversen Umlenk- und Presseinrichtungen entwässert. Das Wasser, das durch das Sieb abfließen kann, wird gesammelt und dem Zulauf der Kläranlage beigemengt. Der gesiebte Schlamm auf dem Sieb gelangt in einen Trichter, von wo er mit einer speziellen Pumpe auf den Faulturm gepumpt wird. In der Verbandskläranlage sind zwei solche Entwässerungsmaschinen in Betrieb.