INHALT
SERVICE
Über uns
Unser Abwasserkanal
Unsere Kläranlage
Übersicht
Virtueller Rundgang
Schneckenhebewerk
Rechenhaus
Rundsandfang
Vorklärbecken
Mischbauwerk
Belebungsbecken
Belüftung
Nachklärbecken
Belebungsbecken- NÖM
Müse
Faulung
Blockheizkraftwerk
Kammerfilterpresse
Solare Klärschlammtrocknung
Thermische Verwertung
Energiebilanz
Kids-area
Bilder Impressionen
News/Aktuelles
Faulung
Der Primärschlamm aus den Vorklärbecken sowie der Schlamm aus der MÜSE werden in einem Wärmetauscher auf ca. 35°C erwärmt und anschließend in den Faulturm gepumpt. Der Faulturm ist komplett luftdicht abgeschlossen. Unter diesen Bedingungen können spezielle Mikroorganismen die organischen Bestandteile des Faulschlammes zu Biogas umwandeln. Der Faulturm wird über eine Umwälzeinrichtung ständig durchmischt. Im oberen Teil des Faulturmes sammelt sich das Biogas, welches von hier aus entnommen und in Folge verwertet werden kann. Nach der Faulung wird der Schlamm in einem großen Schlammbecken zwischengespeichert. Von dort aus gelangt der Schlamm zur Schlammpresse.