INHALT
SERVICE
Über uns
Unser Abwasserkanal
Unsere Kläranlage
Übersicht
Virtueller Rundgang
Schneckenhebewerk
Rechenhaus
Rundsandfang
Vorklärbecken
Mischbauwerk
Belebungsbecken
Belebungsbecken Video
Belüftung
Nachklärbecken
Belebungsbecken- NÖM
Müse
Faulung
Blockheizkraftwerk
Kammerfilterpresse
Solare Klärschlammtrocknung
Thermische Verwertung
Energiebilanz
Kids-area
Bilder Impressionen
News/Aktuelles
Belebungsbecken
Bevor das Abwasser in die Belebungsbecken gelangt, wird es mit Belebtschlamm (=Rücklaufschlamm, der aus den Nachklärbecken abgezogen wird) versetzt. Dieser Belebtschlamm beinhaltet eine Unzahl von Mikroorganismen, die in der Lage sind, die Kohlenstoff-, Stickstoff- und Phosphorverbindungen aus dem Abwasser zu entfernen. Man kann sagen, die Mikroorganismen ernähren sich von den Schmutzstoffen im Abwasser. Diese Mikroorganismen siedeln sich in Kolonien an Schweb- und Schwimmstoffen an und bilden so Flocken. Um Ihnen optimale Lebensbedingungen zu schaffen, müssen Teile des Beckens mit Sauerstoff versorgt werden und andere wiederum nicht (Schlagworte Nitrifikation, Denitrifikation). Der Eintrag von Sauerstoff in das Wasser erfolgt über große Belüftungswalzen, welche Luft unter die Wasseroberfläche drücken. Aber nicht nur der Sauerstoffgehalt ,sondern auch die Temperatur spielt eine große Rolle für die Entwicklung der Mikroorganismen. Daher funktioniert die biologische Reinigung im Sommer schneller und besser als im Winter.Es sind Verweilzeiten bis zu mehreren Stunden in den Belebungsbecken notwendig um eine zufrieden stellende Reinigungsleistung zu erreichen, was wiederum sehr große Beckenvolumina erfordert. Da die Mikroorganismen, die die Phosphorverbindungen abbauen, besonders hohe Ansprüche an das Umgebungsmilieu stellen werden die Phosphorverbindungen meistens mit einer Eisen- oder Aluminiumverbindung (Fe++X, Al++X) gebunden. Es bilden sich dabei schwere Flocken in den der Phosphor gebunden ist, die dann auf den beckengrund sinken (= Phosphorfällung). Das Schlamm-Wasser-Gemisch gelangt anschließend in die Nachklärbecken.

Film ansehen